Back to News

Multisenses @ Presseball Berlin Sommergala 2019

multisenses ist als Unternehmen in der Eventbranche zu Hause – design. – und als Spezialist für Systemintegration – solutions. – in kulturellen Veranstaltungsstätten tätig.

Das Team besteht unter anderem aus einem Veranstaltungsingenieur und einer auf Lichtgestaltung spezialisierten Innenarchitektin. Ob abwechslungsreiche und stimmungsvolle Konzepte für Multimediashows oder maßgeschneiderte und hochwertigste Festinstallationen in den Bereichen Beschallung, Beleuchtung und Mediensysteme.

Eigens für die Presseball Berlin Sommergala 2019 setzt multisenses das Schloss Charlottenburg mit 2 großen Wasserbecken ( 8x4m ) mit über 100 Düsen spektakulär  in Szene. Die pulsierenden Wassrerfontänen starten um 18 Uhr vor dem Schloss Charlottenburg am roten Teppich.

Mit langjähriger Erfahrung und modernster Technik schafft multisenses immer wieder innovative Lösungen und setzt diese professionell um.
Juicy Beats Musikfestival – Dortmund 2018
multisenses inszeniert eine spektakuläre Wassershow auf dem Juicy Beats Musikfestival 2018 im Dortmunder Westfalenpark.
TUI Cruises Silvestershow 2018/19
multisenses sorgt im Persischen Golf für Silvesterhighlight 2018/19 auf MeinSchiff4.
Sparkling Sea – Schieder-Schwalenberg 2016
multisenses beeindruckt am Schiedersee in NRW mit einem großen Wasser- und Lasershowspektakel.
Hochschule für Musik Detmold – 2018
Die Hochschule für Musik in Detmold erscheint in neuem Licht. Mit modernster Technik schafft multisenses eine stimmungsvolle und künstlerische Atmosphäre.
Rudolf-Oetker-Halle – Bielefeld 2018
In der Rudolf-Oetker-Halle in Bielefeld stattete multisenses die originalen Deckenleuchten im Foyer mit neuen LEDs aus und bewahrte dabei bewusst den nostalgischen Charakter. Auch die neue Foyerbühne inklusive Beleuchtung stammt von multisenses.

 

Mehr Informationen

 unter: www.multisenses.de

 

 

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to News