Back to News
pic_01_ChristianKern

CLARA19 – Festjahr für Clara Schumann

Clara Schumann – die Dame vom 100 DM-Schein?!

Sie prägte als Pianistin, Komponistin, Herausgeberin, Geschäftsfrau, achtfache Mutter, Ehefrau des Komponisten Robert Schumann, Wunderkind und Pädagogin das 19. Jahrhundert wie kaum eine andere Frau. Die Tochter des Musikpädagogen und Klavierhändlers Friedrich Wieck erwarb sich schon in jungen Jahren sehr schnell die Anerkennung als bedeutendste Pianistin in ganz Europa und unternahm viele Konzertreisen, bei denen sie unter anderem berühmte Zeitgenossen wie Mendelssohn, Liszt, Chopin und Paganini kennenlernte.

Über 200 Veranstaltungen im Rahmen von CLARA19 vereinen ihr zu Ehren Orchester- und Kammerkonzerte mit Theater- und Ballettproduktionen, Ausstellungen, Kolloquien und Aktivitäten im Freien. Claras Spuren lassen sich an originalen Schauplätzen verfolgen und ihre Kompositionen erklingen in Musikstätten, die kürzlich mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet wurden. Den Höhepunkt bilden die Schumann-Festwochen (12.-29. September). Das Schumann-Haus präsentiert ab dem 14. September seine neue Dauerausstellung und ist dann das erste Musikermuseum der Welt, welches sich einem Künstlerehepaar widmet. Die Schirmherrschaft hat Leipziger Kulturbürgermeisterin Dr. Skadi Jennicke übernommen.

Clara Schumanns 200. Geburtstag steht zwar erst am 13.09. an, wird aber schon zur Sommergala des Berliner Presseballs in Kooperation mit dem Festjahr der Stadt Leipzig CLARA19 gefeiert.

Die Sommerblumenmischung Claras Bouquet (angelehnt an die von Clara Schumann geführten Blumentagebücher), die Leipziger Köstlichkeit „Clärchen“ der Bäckerei Kleinert und die Musikerinnen sind Grüße aus Leipzig, der Stadt, in der Clara die ersten 25 Jahre Ihres Lebens verbrachte und auch immer wieder dorthin zurückkehrte.

Clächen von Bäckerei Kleinert©ChristianKern

Anlässlich des 200. Geburtstages von Clara Schumann kreierte die Bäckerei Jürgen Kleinert ein „Clärchen“. Das Leipziger Traditionsgebäck „Die Lerche“ wird 2019 zur „süßen Hommage“ für Clara Schumann. Das Familienunternehmen Kleinert ist der Spezialist für die Original Leipziger Lerche. Freuen Sie sich auf die Köstlichkeiten bei der Sommergala.

 

Am 14. September öffnet das erste Musikerpaar-Museum seine Türen: Im Schumann-Haus in der Inselstraße, in dem Clara und Robert ihre ersten vier Ehejahre verbrachten, ist dann die neue Dauerausstellung von Kuratorin Dr. Beatrix Bochard zu sehen und die Leipziger Zeit des Paares mit allen Sinnen zu erleben. Für die passende Geburtstagsstimmung ist mit dem Inselstraßenfest von 10 bis 16 Uhr gesorgt.

Clara Bouquet

Keine Geburtstagfeier ohne Blumen! Clara Schumanns Geburtstag wurde ine Leipzig die Sommerblumenmischung Claras Bouquet zusammengestellt. Bringen Sie Clara zum Blühen! Clara selbst war eine große Blumenliebhaberin und legte drei Blumentagebücher an.

 

Mehr Informationen unter www.clara19.leipzig.de www.schumann-haus.de und https://www.youtube.com/watch?v=xYCoAHGb2Kg&feature=youtu.be

 

Bilder: © Christian Kern

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to News